Kosten der Pflegedienstleistungen

Alle Leistungen der Grundpflege (SGB XI), Behandlungspflege (SGB V) und hauswirtschaftlichen Versorgung sowie bestimmter Dienstleistungen kann Ihnen bei Bedarf Ihr Arzt verschreiben.

Wir pflegen unbürokratisch

Als Vertragspartner der Kranken- und Pflegekassen ist es uns möglich, direkt und unbürokratisch mit Ihrer Krankenkasse abzurechnen und Sie ohne Wartezeit aufzunehmen. Die Genehmigung für die Kostenübernahme von Pflegedienstleistungen erteilt der Leistungsträger z. B. die Krankenkasse.
Mehr Informationen hierzu »

Leistungen aus der Pflegeversicherung nach SGB XI
Jeder der täglich Hilfe bei der Grundpflege benötigt, hat das im Sozialgesetzbuch XI veranktere Recht einen Antrag auf Leistungen bei seiner Pflegekasse (Leistungsträger) zu stellen. Im SGB sind ebenfalls die Bedingungen und sämtliche Leistungen der Pflegeversicherung festgelegt.

Was bedeutet Grundpflege?
Die Grundpflege beinhaltet die tägliche (auch mehrfach tägliche) Hilfe bzw. Unterstützung und Beaufsichtigung bei der Körper- und Intimpflege, beim An- und Auskleiden, bei Toilettengängen, bei der Nahrungsaufnahme und der Lagerungswechsel bzw. das Umsetzen von Pflegebedürftigen.

Was bedeutet Behandlungspflege?
Unter Behandlungspflege fallen alle nötigen Pflegemaßnahmen die durch eine Krankheit verursacht werden und speziell auf den Kranheitszustand des Pflegebedürftigen ausgerichtet sind und dazu beitragen die Krankheit zu heilen, eine Verschlimmerung zu verhüten oder die mögliche einhergehenden Beschwerden zu verhindern bzw. zu lindern.

Sollten Sie Betreuung wünschen oder benötigen, die über die Leistungen Ihrer Pflegekasse hinaus geht, stehen wir gerne zu einem kostenlosen Informationsgespräch zur Verfügung. Einen Auszug der Preise entnehmen Sie bitte dem folgenden PDF-Download (Stand 2011): Musterkostenvoranschlag.pdf